Aktuell

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden wieder alle Kurse durchgeführt.
Neu ab 22. Oktober: "NordicWalking-Treff" am Donnerstagvormittag.

Bild Markus Zimmermann

Bild Markus Zimmermann

Alfa Technik & 7 Steps Methode - ein kraftvolles Ausdauertraining

Nordic Walking ist ein optimales Training für Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Dies gilt sowohl für Sportbegeisterte, die einen Ausgleich zu ihrer Sportart suchen als auch für Couchpotatoes, die ihren gefassten Vorsätzen Taten folgen lassen wollen.


Was ist "Alfa Technik"?

Nordic Walking ALFA Technik und die 7 Steps Methode sind ein gesundes, gelenkschonendes und wissenschaftlich fundiertes Ganzkörpertraining.                

Was einst für Winterspitzensportler als Sommertraining erarbeitet wurde, ist schon längst auch bei Freizeitsportlern weit verbreitet. Nordic Walking ist für jeden einfach zu erlernen, erfordert keine teure Ausrüstung und kann bei jeder Witterung und überall ausgeübt werden.

Nordic Walking ist viel mehr als nur eine Sportart. Es ist eine Bewegungsform, die aktiviert und gleichzeitig entspannend wirkt. So lässt es sich einfach beschwingter und aufrechter durchs Leben gehen!

Bild Markus Zimmermann

Bild Markus Zimmermann

Wofür steht ALFA?

»  A   für aufrechte Körperhaltung
Ziel ist die natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule. Dabei spielt die Position des Beckens eine wichtige Rolle.

»  L   für einen langen Arm
Dabei handelt es sich nicht um einen gestreckten Arm, sondern um eine raumgreifende Bewegung, die uns während der Schwung- und Schubphase einen optimalen Einsatz der Arm- und Oberkörpermuskulatur ermöglicht.

»  F   für einen flach eingesetzten Stock
Der Stockwinkel (ca. 60°) zusammen mit der richtigen Stocklänge ist die Grundlage für eine gute Nordic Walking ALFA Technik. Nur ein optimal eingesetzter Stock, seitlich des Körperschwerpunktes, ermöglicht eine harmonische Schubphase. 

»  A   für eine angepasste Schrittlänge
Die angepasste Schrittlänge ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Dazu gehört der Umfang der Arm-Schubbewegung, die richtige Stocklänge, das Gelände sowie die körperliche Konstitution des Sportlers.

 Bilder Markus Zimmermann

In 7 Schritten zur erfolgreichen Nordic ALFA Technik

Die 7 Steps Methode der ALFA Technik ist abwechslungsreich und interessant und ermöglicht es jedem, die richtige Technik einfach und schnell zu erlernen. Dabei stehen Spass an der Sache und Abwechslung im Vordergrund.

Schritt 1 – Kennenlernen 
Ziel ist die richtige Materialabstimmung und ein gegenseitiges Vorstellen in der Gruppe.

Schritt 2 – Erste Erfahrungen – Loslassen 
Hier geht es um die „ersten Erfahrungen“ mit der Nordic ALFA Technik. Durch das Loslassen der Stöcke werden die Grundlagen für den langen Arm und flachen Stock gebildet.

Schritt 3 – Greifen und Loslassen 
Das Augenmerk liegt hier auf dem rhythmischen Wechsel zwischen „Greifen“ und „Loslassen“. Ziele  dieser aktiven Armarbeit sind der kontrollierte Stockeinsatz und raumgreifende Bewegungen.

Schritt 4 – Aufrichten 
Eine Schlüsselstelle beim Nordic Walking. Dieser gilt es besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Schritt 5 – Bewegungsspielräume 
Hier werden die Bewegungsspielräume der Wirbelsäule genutzt. Dabei steht die sanfte Rotation der Schulter- gegen die Beckenachse im Mittelpunkt.

Schritt 6 – Aktive Fussarbeit 
Die aktive Fussarbeit trägt zur Verbesserung unseres Gangbildes bei. Das natürliche Abrollverhalten des Fusses und die aktive Beinarbeit werden hier trainiert.

Schritt 7 – Variationen 
Nun verbinden wir alle Einzelschritte, um eine harmonische und fliessende Nordic Walking ALFA Technik zu erreichen. Technikvarianten, unterschiedliche Tempi und Gelände dienen der Vertiefung.

Let’s walk!

(Quelle: Knaur Nordic Walking Praxisbuch)

Bereit für NORDIC WALKING.

NordicWalking Hombrechtikon
Eichtalstrasse 56
CH-8634 Hombrechtikon
079 631 40 09 / info@lemon-tree.ch

 

Copyright NordicWalking Hombrechtikon 2020